Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung durch Pilz GmbH & Co. KG



1. Einwilligung

Über Ihre Bewerbung registrieren Sie sich bei der Pilz GmbH & Co. KG und stellen uns Ihre persönlichen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung zur Verfügung. Gespeichert und verarbeitet werden Ihre Daten auf den Systemen unseres Software-Partners Haufe-Lexware GmbH & Co.

Firma Haufe-Lexware GmbH & Co.
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg

und deren Unterauftragsnehmer.

2. Datenschutz, Vertraulichkeit und Datensicherheit

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Um die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten sicherzustellen, haben die Pilz GmbH & Co. KG und der Software-Partner Haufe-Lexware GmbH & Co. 
die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen unternommen. Im Rahmen ihres arbeitsvertraglichen Beschäftigungsverhältnisses sind sämtliche Mitarbeiter/-innen der Pilz GmbH & Co. KG sowie die Mitarbeiter/-innen unseres Software-Partners zur Verschwiegenheit über persönliche Daten verpflichtet.

Zum Schutz Ihrer Daten benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung (256 bit). Dieses Übertragungsverfahren wird von den meisten Browsern unterstützt. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie gesendet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf durch Sicherheitstechnologien geschützte, dem Industriestandard entsprechenden (z. B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrollen etc.) Rechenzentren und Rechnern in Deutschland verarbeitet.
Ihre persönlichen Daten werden gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen auf Grundlage der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) gespeichert und verarbeitet, siehe Art. 6 Abs. 1 DS-GVO.
Bei Fragen erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@pilz.de.

3. Verwendung Ihrer persönlichen Daten

In der Bewerberdatenbank des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Namen und Vornamen die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern gespeichert. Zudem werden im System Bewerbungsunterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse erfasst. Ihre im Verlauf der Online-Bewerbung angegebenen Daten und Informationen werden unter Wahrung gesetzlicher Rahmenbedingungen solange aufbewahrt, wie es für das Bewerbungsverfahren notwendig ist. Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden die Daten ausschließlich gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder intern weitergeleitet. Zugänglich sind die Daten nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung und den für die Auswahl verantwortlichen Personen der Pilz GmbH & Co. KG.

4. Anonymisierung von personenbezogenen Daten

Danach werden die Ergebnisse nur noch in anonymisierter Form, also ohne Angabe Ihres Namens gespeichert. Der Datensatz lässt dadurch keine Rückschlüsse mehr auf die natürliche Person zu und dient als Grundlage für statistische Auswertungen. Ihre Daten werden auf keinen Fall an Unternehmen oder Personen außerhalb der Pilz GmbH & Co. KG weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.

5. Auskunftsrecht

Mit einem Auskunftsbegehren, welches Sie bitte an unsere Personalabteilung richten, können Sie Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert werden.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, auf Ihre gespeicherten Daten über Ihr Bewerberprofil zuzugreifen, diese zu ändern oder Ihre Daten selbständig zu löschen.
 
6. Speicherung und Löschung der Daten

Wenn Sie sich beworben haben, jedoch einen ablehnenden Bescheid erhalten haben, werden Ihre Angaben maximal 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert bleiben und danach gelöscht (Punkt 4 Anonymisierung der Profile und Bewerbungen). Mit dem abgelehnten Bescheid erfolgt die Mitteilung, dass Ihre Daten aus Datenschutzgründen (spätestens nach 6 Monaten) gelöscht werden.
Wenn Sie sich beworben haben, wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt jedoch keine passende Stelle anbieten können, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Bewerbung einem Talentpool zuzuordnen. Sie erhalten jedoch eine Nachricht, in der wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihre Zustimmung zur Speicherung im Talentpool voraussetzen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein oder nicht mehr interessiert sein an einer Anstellung bei der Pilz GmbH & Co. KG, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten (Profil und Bewerbung) selbständig zu löschen. Nach der Zuordnung Ihrer Bewerbung in einen Talentpool, bleiben die Daten rund 12 Monaten gespeichert und werden danach gelöscht.

7. Auswertung Ihrer Daten

Die Pilz GmbH & Co. KG erhebt und speichert die bei jedem Zugriff auf diese Webseite automatisch von Ihrem Browser übermittelten Informationen in ihrem Sever Log Files. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:

  • Hostname des Rechners = IP-Adresse; Browsertyp/Browserversion; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); Uhrzeit; Verwendetes Betriebssystem.
    Für die Pilz GmbH & Co. KG sind diese Daten nicht einer bestimmten Person zuordenbar und eine Zuordnung mit anderen Quellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
8. Nutzungsbestimmungen

8.1 Allgemeine Pflichten der Nutzer
Der Nutzer hat die Erteilung des Passwortes, dessen Geheimhaltung und den ordnungsgemäßen Gebrauch sicherzustellen.
Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass alle Mitteilungen, die dieses Nutzungsverhältnis betreffen, per E-Mail versandt werden können, soweit nicht gesetzlich eine andere Form zwingend vorgeschrieben ist.

8.2 Verantwortlichkeit
Der Nutzer verpflichtet sich, seinen Zugang zum Bewerbermanagementsystem gegen die unbefugte Verwendung durch Dritte zu schützen und sein Passwort geheim zu halten. Der Nutzer haftet gegenüber der Pilz GmbH & Co. KG für alle Schäden, die der Pilz GmbH & Co. KG wegen einer unbefugten Verwendung des Zugangs zum Bewerbermanagementsystem oder sonstiger schädigender Handlungen durch den Nutzer oder Dritte entstehen, soweit den Nutzer hieran ein Verschulden trifft.
Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für das Verfahren zur Online-Bewerbung bei der Pilz GmbH & Co. KG. Zu unseren anderen Online Inhalten lesen Sie bitte die gesonderte Erklärung zum Datenschutz unter:

http://www.pilz.com/de-DE/privacy

Data protection statement / declaration of consent for data processing by Pilz GmbH & Co. KG


1. Consent

Through your application you are registering with Pilz GmbH & Co. KG and are providing us with your personal data within the context of your application. Your data will be stored and processed on systems belonging to our software partner Haufe-Lexware GmbH & Co. KG


Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
and their subcontractors.

2. Data protection, confidentiality and data security

We take data protection very seriously. Pilz GmbH & Co. KG and its software partner Haufe-Lexware GmbH & Co. KG have taken the necessary organisational and technical measures to guarantee the confidentiality of your personal data. All staff members of both Pilz GmbH & Co. KG and our software partner are obliged not to disclose personal data, as part of their contractual employment relationship.

To protect your data we use a secure online transmission procedure known as "Secure Socket Layer" (SSL) transmission (256 bit). Most browsers support this transmission procedure. All information transmitted using this secure method is encrypted before it is sent. Your personal data will only be processed on German-based data centres and computers that are protected by security technologies and comply with industrial standards (e.g. firewalls, password protection, access controls etc.).
Your personal data will be stored and processed in accordance with European data protection provisions, based on the European General Data Protection Regulation (EU-GDPR), see Article 6, clause 1.
Should you have any questions you can contact our data protection officer at datenschutz@pilz.de.

3. Use of your personal data

We have a database of applicants for the application process. This is where we store title, surname and first name along with the usual correspondence data such as postal address, E-Mail address and telephone numbers. Application documents such as covering letter, CV, basic education and advanced vocational qualifications and employer references are also recorded on the system. Any data and information you provide in the course of the online application will be retained in compliance with legal conditions, for as long as it is needed for the application process. Data you provide with your application will only be stored, evaluated, processed or forwarded internally. Data is only accessible to staff from the personnel department and those responsible for selection at Pilz GmbH & Co. KG.

4. Anonymity of personal data

The results are then stored in anonymous form only, i.e. your name will be not be stated. The record no longer provides any indication of the individual person, but serves as a basis for statistical evaluations. Under no circumstances will your data be forwarded to any business or individual outside of
Pilz GmbH & Co. KG. Nor will it be used for any other purpose.

5. Right of access

You can use an access request to find out information on the data that is stored about you. This should be addressed to our personnel department.
You have the option at any time to access your stored data via your applicant profile and to amend or delete the data independently.

6. Storing and deleting data

If you have applied for a position but have been unsuccessful, your details will be stored for a maximum of 6 months after the application process. After that time the data will be deleted (Point 4, anonymity of profiles and applications). The letter informing you that you have been unsuccessful will state that your data will be deleted for reasons of data protection (after 6 months maximum).
If you have applied for a position but we are unable to offer a suitable post at the time, we reserve the right to assign your application to a talent pool. You will receive notification that we assume that you consent to our saving the data in the talent pool. Should you not consent or no longer be interested in a position at Pilz GmbH & Co. KG, you have the option at any time to delete your data (profile and application) independently. Once your application has been assigned to a talent pool, the data will be stored for around 12 months and then deleted.

7. Evaluating your data

Each time you access this website, Pilz GmbH & Co. KG automatically collects and stores information transmitted by your browser in its server log files. The data involved is as follows:
  • Host name of computer = IP address; browser type/browser version; referrer URL (the site visited previously); time of day; operating system used.
Pilz GmbH & Co. KG cannot attribute this data to a specific individual and the data is not combined with data from other sources. A statistical analysis is conducted and the data is then deleted.

8.   Conditions of use

8.1 General obligations of the user
The user must ensure that the password is kept confidential and is used appropriately.
The user acknowledges and agrees that all messages relating to this user relationship can be sent via E-Mail, provided the law does not stipulate another form of communication.

8.2 Responsibility
The user is obliged to protect access to the applicant management system from unauthorised use by third parties and to keep his/her password confidential. The user shall be liable to Pilz GmbH & Co. KG for any damage incurred by Pilz GmbH & Co. KG due to unauthorised use of access to the applicant management system or any other harmful acts by the user or a third party, where the user is at fault.
This data protection statement.applies exclusively to the online application process at Pilz GmbH & Co. KG. Where our other online content is concerned, please read the separate data protection statement at:

http://www.pilz.com/de-DE/privacy

Keine Internetverbindung!

Bitte stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, um weiter zu arbeiten.

schliessen

Automatische Abmeldung in: Ihre Sitzung ist abgelaufen! Die aktuelle Sitzung wurde aufgrund von Inaktivität beendet. Sie können dieses Formular jetzt nicht mehr speichern. Speichern Sie Ihre Änderungen vor dem Verlassen der Seite gegebenenfalls lokal ab, um Datenverlust zu vermeiden.

{{session.countDown.hours}}
Stunden
{{session.countDown.minutes}}
Minuten
{{session.countDown.seconds}}
Sekunden

Ihre Sitzung endet nach dieser Zeit und Sie werden automatisch vom System abgemeldet. Nicht gespeicherte Änderungen gehen gegebenenfalls verloren. Klicken Sie auf "Sitzungsdauer verlängern", um die automatische Abmeldung abzubrechen und die Sitzungsdauer zu verlängern.

Sitzungsdauer verlängern Okay